TOP EVENTS IM DETAIL

19.03.2019 Beginn: 19:00

Vortrag MINI MED Studium

Koronare Herzerkrankung mit OA Dr. Hubert Wallner

 

Neuer MINI MED-Standort in Salzburg


MINI MED expandiert: Mit St. Johann im Pongau erhöht sich mit dem Sommersemester 2019 die Anzahl der Vorlesungsorte auf 25 österreichweit.


Seit dem Startschuss vor 19 Jahren hat sich MINI MED zu Österreichs erfolgreichster Gesundheitsveranstaltungsreihe entwickelt. Mit dem Sommersemester 2019 kommt mit dem Kultur- und Kongresshaus Am Dom Vorlesungsort Nummer 25 dazu.


Koronare Herzkrankheit: Hilfe für in die Enge getriebene Blutgefäße mit OA Dr. Hubert Wallner, Leiter des Interdisziplinären Gefäßzentrums im Kardinal Schwarzenberg Klinikum am 19. März um 19 Uhr


Alle Termine im aktuellen Semester österreichweit sind auf www.minimed.at zu finden.


Das MINI MED Studium wurde im Jahr 2000 von Univ.-Prof. Dr. Georg Bartsch († 2012) gegründet. Seine Idee war es, Menschen im Rahmen der Vorlesungen das Handwerkszeug mitzugeben, um mit ihren Ärzten auf Augenhöhe kommunizieren zu können und um den eigenen Körper besser zu verstehen. Patienten sollen dadurch zu mündigen Partnern der Ärzte werden. Rund 475.000 Besucher in ganz Österreich haben dieses Angebot bislang genutzt und die Vorlesungen besucht.


"Medizinwissen soll der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden. Deswegen ist MINI MED für alle da und für jeden erreichbar. Ich freue mich, mit St. Johann nun einen weiteren Veranstaltungsort anbieten zu können. Ganz herzlich möchte ich mich auch bei unseren hochkarätigen Referenten bedanken, die ehrenamtlich ihr Fachwissen in leicht verständlicher Sprache mit dem Publikum teilen“, so Johannes Oberndorfer, Geschäftsführer der RMA Gesundheit.
 

Eintritt frei!

KONTAKT

Kultur- und Kongresshaus Am Dom

Leo-Neumayer-Platz 1

5600 St. Johann im Pongau


T: +43 (0) 6412 8080

F: +43 (0) 6412 8080-88

E: office@kongresshaus.at